TKC Finale in Limburg an der Lahn

Am kommenden Wochenende steht das diesjährige Finale der TKC in Limburg auf dem Plan. Wir hoffen einen Platz auf dem TKC Gesamtpodium zu sichern und unseren tollen P3 vom letzten Jahr zu verteidigen. Allerdings müssen wir wie schon bei den vergangenen Rennen in Eiselfing und Kaufbeuren, auch in Limburg wieder auf 3 Fahrer verzichten. Silvan kann nun beim Finale doch nicht dabei sein, da sich sein Militärdienst nicht verschieben ließ. Kevin kann auf Grund wichtiger privater Angelegenheiten nicht dabei sein und last but not least ist Tobi beruflich verhindert.

Somit gehen diesmal Daniel und Niclas gemeinsam mit Björn an den Start, der hoffentlich bis zum Wochenende wieder 100% fit ist. Auf Grund der erneut sehr dünnen Fahrersituation haben wir uns deswegen entschlossen einen neuen Fahrer, der eigentlich erst ab 2020 fest für uns fährt, bereits in Limburg einzusetzen. So wird uns Ilia Drovossekov in Limburg als 4. Fahrer zur Verfügung stehen. Wir freuen uns sehr darüber, dass Ilia zugestimmt hat seinen Einstieg bereits jetzt zu absolvieren und begrüßen ihn recht herzlich im Team.

Das ist nur möglich, weil sein diesjähriges Stammteam Swiss Karting Academy leider nicht in Limburg starten kann. Bedauerlich, dass das mit talentierten Nachwuchsfahrern gespikte schweizer Team, nach einer tollen Saison, nicht dabei sein kann und gleichzeitig unser Glück. Unabhängig davon hoffen wir natürlich auf einen erfolgreichen Saisonabschluss für uns. Das wird schwer genug, da wir in Limburg in den zurückliegenden Jahren bisher noch kein einziges überzeugendes Rennen abgeliefert haben. Im Gegenteil. Bisher sind wir nie über Platz 6 hinausgekommen. Wir müssen daher schon einen Sahnetag erwischen, damit es klappt, dass wir P3 Gesamt verteidigen. Drückt uns die Daumen.

Share Button