Silvan Tomasi gewinnt den Elite Racer Wettbewerb in Waldshut

Silvan Tomasi heisst der diesjährige Sieger des Elite Racer Wettbewerbs in Waldshut. Einmal im Monat veranstaltet hier Thomas Schaller diesen Wettbewerb bestehend aus 12 Rennabenden. In jeweils 2 Rennen über 25 Min., einmal im Uhrzeigersinn und einmal entgegen, wird der Tages-Sieger ermittelt. Auf seiner Heimbahn ist Silvan fast unschlagbar …weiterlesen

Rückblick German Indoor Kart Championship (GIKC)

Ein kurzer Rückblick auf die German Indoor Kart Championship (GIKC), die letztes Wochenende in Eiselfing stattfand. Eine durch und durch tolle Veranstaltung, die Christian Wolf da auf die Beine gestellt hat. Hier sieht man auch die Erfahrung, die er in den vergangenen Jahren mit viel größeren Veranstaltungen, z.B. der Kart World Championship (KWC) in Madrid und Stettin gemacht hat, wo er zunächst als Mädchen für alles dabei war und mittlerweile nicht mehr wegzudenken ist. …weiterlesen

German Indoor Kart Championship – GIKC Eiselfing

Nächste Woche, am 30.11./01.12. ist es soweit. Die erste German Indoor Kart Championship findet im bayrischen Eiselfing, bei Kart 2000, statt. Das Formiko Racing Team startet, studiums- u. berufsbedingt, zwar leider „nur“ noch mit 2 Fahrern, aber immerhin sind Björn Trauernicht und Tobias Laube für uns am Start. Hinter Silvan Tomasi steht noch ein Fragezeichen. …weiterlesen

Finale – Zum dritten Mal P6 in Limburg

Finale. Zum dritten Mal in Folge auf P6 im Final Rennen in Limburg. Das ist gleichbedeutend mit unserer schlechtesten Saisonleistung dieses Jahr. Da uns P3 im Gesamtklassement aber schon vorher nicht mehr zu nehmen und umgekehrt für uns auch P2 bereits außer Reichweite war, spielte das keine große Rolle. Vielleicht fehlte uns deswegen diesmal irgendwie der letzte Kick Motivation. …weiterlesen

Formiko stürmt zum TKC Sieg in Rottweil

Yes, Yes, Yes. Mit einer grandiosen Teamleistung haben wir das 7h TKC Rennen in Rottweil gewonnen. Unser erster Erfolg in der TKC im 26. Rennen. Das wurde aber auch Zeit, nachdem wir schon einige Male knapp gescheitert waren. Somit haben wir nun in jeder Serie, die wir gefahren sind, mindestens ein Rennen gewonnen. Erst IKL, dann NTC und nun die TKC. Siege also gegen Teams aus dem gesamten Bundesgebiet, …weiterlesen

P4 in Sulz am Neckar oder die bittere Seite des Kartsports

Die bittere Seite des Kartsports lernten wir am vergangenen Wochenende beim 6. Lauf zur TKC in Sulz am Neckar kennen. Kevin in seinem ersten Stint unverschuldet abgeschossen und Tobi in seinem 2. Stint bis zum Stillstand ausgebremst – schwupps war das Podest weg. Ganz bitter für uns, denn ohne diese beiden Situationen hätte es vermutlich einen ganz anderen Rennausgang gegeben. …weiterlesen

Teilerfolg beim 24h Grimma

Einen Teilerfolg konnten wir beim 24h Rennen in Grimma am letzten Wochenende verbuchen. Beim Rennen mit der weitesten Anfahrt (~ 740 Km) für uns haben wir unser Ziel, die Top 5 zu erreichen zwar knapp verpasst, trotzdem können wir das Rennen insgesamt als Teilerfolg werten. Immerhin konnten wir unser bisher bestes Ergebnis von P7 auf P6 verbessern und wiederum das Duell gegen ATTI Racing, diesmal sogar …weiterlesen

Quo vadis Grimma?

Quo vadis Grimma? Am kommenden Wochenende sind wir wieder in Grimma zum Klassiker unter den 24h Rennen. Einerseits freuen wir uns auf das Rennen, andererseits machen wir uns mit gemischten Gefühlen auf den weiten Weg. Immer noch zu frisch sind die Erinnerungen ans letzte Jahr, wo so ziemlich alles schief lief was überhaupt schief laufen kann. Ein Umstand, den Rennleiter Andy Koppka …weiterlesen

Formiko überrascht beim 9h Outdoor Race

Outdoor Racing. 9h. Ampfing. So lautete unser Programm am vergangenen Wochenende als wir unser erstes Outdoor Rennen überhaupt fuhren. Eine tolle Erfahrung auf einer ebenso tollen Strecke im bayrischen Ampfing. Bei strahlend blauem Himmel und um die 30 Grad Außentemperatur gingen wir ohne große Erwartungen in dieses Rennen. Insgesamt 24 Starter, teilweise reine Outdoor Teams oder mindestens gespickt mit Outdoor …weiterlesen