Klasse Rennen in Bad Rappenau

Nach einer doch recht langen Pause bereits zu Beginn der TKC Saison, fand nun endlich der 2. Lauf in Bad Rappenau statt. Bad Rappenau? Da war doch was? Ja genau! Der Ort wo wir im vergangenen Jahr, im GTR Finale, erschreckend schwach unterwegs waren und nach einem enttäuschenden Rennen „nur“ auf P9, unter 12 Startern, einfuhren.

Das sollte uns nicht noch einmal passieren. Dementsprechend motiviert gingen wir ins Rennen. Auch die neuen Rimo Karts, die von den Mitarbeitern der Bahn tadellos eingestellt waren, sollten unsere Erfolgsaussichten erheblich verbessern. Bereits im Training deutete sich dies an. Alle 4 Fahrer: Tamara, Kevin, Silvan und Björn schienen sich sehr auf das Rennen zu freuen. So lagen alle 4 mit Zeiten von 51,3 bis 51,4 Sek. innerhalb einer Zehntel Sekunde.

Das 1. Qualifying sollte dann Tamara in Angriff nehmen. In einer 51,57 Sek. stellte sie das Kart auf P10 und qualifizierte uns damit für Q2 der besten 12 Teams, welches dann Silvan in Angriff nehmen sollte. Mit einer zu diesem Zeitpunkt bombastischen 50,95 Sek. ballerte er unser Kart auf P1. Was für ein Paukenschlag. Somit zogen wir in Q3 der besten 6 Teams ein, wo Kevin dann hauchdünn den Zusatzpunkt für die Pole verpasste. In einer 51,12 Sek. lag er nur einen Wimpernschlag  von ganzen 5/100 Sekunden zurück und landete auf P2. Trotzdem eine super Leistung.

Das Rennen verlief für uns ohne große Probleme. Kevin konnte nach dem Start P2 verteidigen und setzte sich zusammen mit Kart & fun Eusteracing, dicht gefolgt von GR International, vom restlichen Feld ab. Top-Favorit Scharmüller/WnG A/D haderte zu diesem Zeitpunkt noch etwas mit dem Startkart fand dann jedoch im weiteren Rennverlauf seinen Speed. Auch unsere weiteren Piloten machten einen tollen Job. Nach Kevin übernahm Silvan und konnte sogar die Führung, knapp vor Kart & fun Eusteracing und Scharmüller übernehmen.

Das komplette Rennen lief für uns wie geschmiert. Björn, der diesmal nur den Heavy Weight Turn mit 96 Kg fuhr, konnte mit 2 durchschnittlichen Karts während seiner 78 Min. konstante Zeiten zwischen 50,80 u. 51,00 fahren und so hielten wir uns auch da immer zwischen P2 und P3 im Rennen. Dann war Tamara dran und musste in ihrem ersten Turn ein schwieriges Kart übernehmen. Daher entschlossen wir uns hier den Short Turn von 25 Min. einzubauen, der laut Reglement gefahren werden muss.

Trotz des schwierigen Karts fuhren Tamara und anschließend Kevin sehr gute Zeiten. Da wir danach eigentlich nur noch gute bis sehr gute Karts bekamen, hatten wir weiterhin die Hoffnung evtl. noch weiter nach vorne zu kommen und es wurde am Ende eine wirklich enge Kiste um P2. Silvan fuhr nach einem klasse Turn von Tamara den Schluss-Stint und battelte sich mit Scharmüller/WnG und Kart & fun Eusteracing zwischenzeitlich um die schnellste Rennrunde. Diese ging dann am Ende aber deutlich an Matze Mayer von Kart & fun Eusteracing, der eine perfekte Runde mit einem „Stich“ über die Zielinie in einer atemberaubenden 49,74 Sek. abschloss.

Somit war klar, dass wir nicht mehr ganz an Kart & fun rankamen als auch Sil-wahnsinn sich damit begnügen musste, in einer 50,06 Sek., unsere schnellste Rennrunde gefahren zu sein. Somit belegten wir am Ende, nach 469 Runden, P3, 9 Sek. hinter P2 und mit etwas mehr als 1 Runde hinter dem Sieger Scharmüller/WnG. Trotzdem ein sensationelles Ergebnis für uns, das wir so niemals erwartet hätten, angesichts der Probleme, die wir bei den Rennen zuvor in Bad Rappenau hatten. Das ganze Rennen über befanden wir uns durchgehend in den Top 3. Eine tolle Leistung aller 4 Fahrer und ein perfekter Start in den Abend. Klasse gemacht.

Gratulation auch an die Sieger von Scharmüller und den 2. platzierten Kart & fun Eusteracing sowie an alle anderen Teams für das faire Rennen. Wir freuen uns nun schon auf den 3. Lauf, Anfang Mai im bayrischen Ingolstadt. Bis dahin wünschen wir Euch „frohe Ostern“ und eine gute und erfolgreiche Zeit.

Endstand:

 TKC 2. Lauf 7h Bad Rappenau - 08.04.2017Runden
1.Scharmüller/WnG A/D470
2.Kart & fun Eusteracing469
3.Formiko Racing Team469
4.Kart 2000 Racing Eiselfing467
5.GR International Racing 1467
6.Racing Team Stuttgart466
7.Dampfwalze Racing466
8.BKD Günzburg466
9.Hot Wheels Team 1466
10.Apex Racing466
11.Kart & fun on the Grip465
12.No Names Reloaded463
13.Hot Wheels Team 2461
14.Black Crows460
15.animi ardor Racing459
16.GR International Racing 2458
17.Kart & fun Nitro Team455

Share Button