Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus…

Formiko-Kartrace-Grimma-2016-1Es kribbelt schon wieder. Das 3. 24er dieses Jahr steht uns bevor und dieses soll ein Besonderes werden. Wie sagte schon der schottische Poet Thomas Campbell: „Coming events cast their shadows before“. In der Tat ist das 24h Rennen in Grimma eines der ganz großen Rennen in Deutschland, mit einer langen Tradition. Dieses Jahr sogar noch besonderer! 20 jähriges Jubiläum des Laps Kartcenter, dazu noch neue 9 PS Sodi Karts. Wow. Allein die tolle Stimmung an und um die Strecke herum, das Zeltlager. Einfach der Wahnsinn. Wir freuen uns!

Natürlich haben wir uns auch etwas Besonderes ausgedacht, um diesem tollen Rennen, mit dem besonderen Geburtstag, den richtigen Flair zu geben. Daher haben wir uns dieses Jahr gesagt: Formiko goes international. Es ist uns eine ganz besondere Ehre, dass wir 2 wirklich anerkannte und international bekannte Kartfahrer für uns gewinnen konnten, die unser Team, dem Anlass entsprechend, verstärken.

Mußten wir im letzten Jahr krankheitsbedingt kurzfristig mit nur 4 Fahrern die 24h Jagd in Angriff nehmen, werden wir dieses Jahr deswegen wieder zu 6 antreten. Natürlich versuchen wir wieder den Sprung in die Top 10, nach P11 (2014) und P10 (2015), zu schaffen. Alles andere wäre bei unserer mittlerweile 3. Teilnahme tatsächlich Understatement, wenn auch die Konkurrenz mit den vielen Heimfahrern und Heim-Teams außergewöhnlich stark ist. Mal schauen wohin uns am Ende die Reise führt. Für uns das Pedal durchtreten und die Karts schnellstmöglich über die Strecke wuchten werden diese Fahrer:

Unser Team:

Da wären zunächst unsere 3 Stammfahrer Daniel Bürger, Lars-Ole Jenß und Björn Trauernicht, die dieses Jahr bereits bewiesen haben, dass sie auch gegen starke Konkurrenz bestehen können. Egal ob in der NTC oder der TKC oder auch bei den beiden 24er in Essen und Eiselfing. Daneben freut es uns sehr, daß Daniel Hehl zu unserem Team stößt und den kurzfristig verhinderten Gunnar Hofmann ersetzt. Auch ihn kennen wir aus vielen Rennen in der TKC sowie weiteren Langstreckenrennen natürlich sehr gut. Daniel ist ein exzellenter Fahrer, der auch zum 3. Mal in Grimma dabei ist und somit genügend Erfahrung und auch Speed mit sich bringt, damit wir unser Ziel erreichen.

Dazu begrüßen wir mit Remigiusz Drzazga einen der bekanntesten Kartfahrer aus Polen. Remik bringt sehr viel Erfahrung mit und hat sich in den letzten Jahren auch als Veranstalter großer Events, im polnischen Stettin, einen Namen gemacht. So gehört die Polish Indoor Kart Championship, kurz PIKC, zu einem der größten und best organisierten Events in ganz Europa. Wer allein dieses Jahr den Event live auf Youtube verfolgt hat, konnte sich einen eindrucksvollen Einblick verschaffen. Zeitgleich mit dem 24er in Grimma findet allerdings auch ein 12h Outdoor-Event, eben im polnischen Stettin statt, so dass Remik erst später zu uns stoßen wird.

Ex-Weltmeister an Bord:

Dazu ist es uns eine ganz besondere Ehre, dass wir den letztjährigen Indoor Kart Weltmeister der KWC, Mathias Grooten, aus Belgien, in unseren Reihen begrüßen dürfen. Mathias ist tatsächlich einer der erfolgreichsten Kartfahrer in Europa. Kein internationaler Event ist ihm zu weit entfernt, dass er nicht versuchen würde teilzunehmen. So gewann er auch die von Remik veranstaltete PIKC 2015 bereits einmal und hat auch dieses Jahr wieder, mit seinem Stammteam Bluestar Racing Team, genau wie in den letzten 6 Jahren, die Team-Weltmeisterschaft der KWC gewonnen. Ein ganz toller Typ dazu, der unseren Fahrern sicher noch den einen oder anderen Motivationsschub verpassen wird.

Wir sehen uns also sehr gut gerüstet und hoffen, dass auch das Wetter mitspielt. Wir freuen uns enorm all die vielen bekannten Gesichter wiederzusehen und auch darauf die noch unbekannten kennen zulernen. Allen eine gute Anreise nach Grimma. See you there…

Formiko-Kartrace-Grimma-2016-1

Share Button