Mathias Grooten

Race: 24h von Grimma 2016

Dazu ist es uns eine ganz besondere Ehre, dass wir den letztjährigen Indoor Kart Weltmeister der KWC, Mathias Grooten, aus Belgien, in unseren Reihen begrüßen dürfen. Mathias ist tatsächlich einer der erfolgreichsten Kartfahrer in Europa. Kein internationaler Event ist ihm zu weit entfernt, dass er nicht versuchen würde teilzunehmen. So gewann er auch die von Remik veranstaltete PIKC 2015 bereits einmal und hat auch dieses Jahr wieder, mit seinem Stammteam Bluestar Racing Team, genau wie in den letzten 6 Jahren, die Team-Weltmeisterschaft der KWC gewonnen. Ein ganz toller Typ dazu, der unseren Fahrern sicher noch den einen oder anderen Motivationsschub verpassen wird.

Stephan Hecklau

Race: Kart 2000 Racing Days 24h 2016

Der 24-jährige Hamburger ist ein leidenschaftlicher Kartfahrer, der sich sich sehr schnell auf neue Verhältnisse einstellen kann. Auf Grund seines großen Ehrgeizes dauert es häufig nur wenige Runden, um auch auf neuen und unbekannten Bahnen sofort Performance und Geschwindigkeit aufzubauen. Stephan hat einfach ein Gespür dafür ein Kart sehr schnell im Kreis zu bewegen. So hat er bereits einige starke Ergebnisse mit seinen Teams eingefahren, …weiterlesen

André Lohse

Race: Daytona 24h 2016

Mr. Kart himself André Lohse vom Weissin Racing Team. André hat erst am vergangenen Wochenende bei der polnischen Indoorkartmeisterschaft einen tollen P12 Gesamt sowie P2 in der Masters Kategorie erreicht. In ganz Deutschland gibt es wohl keinen besseren Botschafter in Sachen Indoorkart wie eben André. So schreckt er auch nicht davor zurück sich mal geschwind ins Flugzeug zu setzen und mal eben die italiensiche PGK-Z Meisterschaft mitzufahren. …weiterlesen

Michael Brandel

Race: Daytona 24h 2015

Michael ist eigentlich Stammfahrer einer unserer stärksten Gegner, dem Kart 2000 Racing Team aus Eiselfing. Dort gewann er in den Jahren 2012 und 2013 jeweils die DMV Indoorkartliga, sowie 2013 auch die Eiselfinger 24h Racing Days. Ein sympathischer bayrischer Bub, der auf der Strecke immer sehr schnell unterwegs ist und somit für jedes Team eine Verstärkung ist. Michi war für uns in Essen bei den 24h von Daytona am Start.

Markus Wagner

Race: Daytona 24h 2015

Markus ist ein Kart-Haudegen und sitzt schon seit 21 Jahren im Kart. Ein Kartverrückter eben, der seit dieser Zeit die Strecken im ganzen Bundesgebiet ins Visier nimmt. Bereits 1995 gewann er die 24h von Sinsheim. 1997 wurde er Zweiter bei der Indoorkartliga und holte 2012 mit der SG Stern Mannheim den Deutschlandpokal. Weitere viele respektable Ergebnisse folgten. Für uns war Markus bei den Daytona 24h in Essen, im Mai dieses Jahres im Einsatz.

Christoph Maliszewski

Race: Kart 2000 Racing Days 24h 2015

Auch Christoph hat für uns 2015 3 Rennen bestritten, darunter das diesjährige GTR Finale in Bispingen, ein GPF-Push Forward Rennen in Rastede sowie die Kart 2000 Racing Days, wo er das 24h überhaupt zum ersten Mal gefahren ist. Christoph ist ein extrem schneller Fahrer auf einem konstant hohen Niveau. Seine freundliche, offene Art macht ihn zu einem Gewinn für jedes Team.

Marco Biland

Gastfahrer
Race: 24h Limburg 2015

Als Bonbon gelang es uns für das 24h WLEN Race in Limburg Anfang 2015, den schweizer Top Kartfahrer Marco Biland zu überzeugen, ebenfalls für uns das Gaspedal durch zu drücken. Auch Marco ist als früherer Stammfahrer des schweizer Argovia Racing Team kein Unbekannter und konnte neben mehrfachen Deutschen Meisterschaften in der DMV Indoorkartliga (2007/2008/2009/2010), viele weitere Erfolge in Langstreckenrennen feiern.