Serien

Hier könnt ihr die Rennberichte zu unseren IKL Rennen lesen.

Stand TKC 2019

 Stand TKC 2019 nach 7 RennenPunkte
(Gesamt)
Punkte
(Streicher)
1. (1.)Scharmüller/WnG A/D183163
2. (2.)Formiko Waldshut Racing Team156140
3. (4.)Kartbahn Alemannenring154138
4. (3.)Go Fast pb upgraded RT 1143129
5. (5.)Kartbahn Bad Rappenau122111
6. (6.)Kart & fun Neckartenzlingen107100
7. (7.)Hot Wheels 059686
8. (8.)Sehklar Racing Team9081
9. (9.)Nitro Racing Team9280
10. (10.)Swiss Karting Academy8171
11. (11.)BKD Günzburg6458
12. (12.)Black Crows5454
13. (13.)Go Fast pb upgraded RT 25953
14. (14.)Racing Team Stuttgart4235
15. (15.)Paydrivers4334

Insgesamt: 35 Teams.

Das Optimum erreicht – P3

Formiko Waldshut Racing TeamDas Optimum mit P3 erreicht. Mehr war an diesem Tag für uns nicht drin. Entgegen der eigentlichen Planung mussten wir krankheitsbedingt erneut mit einem Heavy Team antreten. Nach dem letzten TKC in Eiselfing bedeute dies, dass erneut Björn und Silvan, diesmal zusammen mit Tobi, am Start waren. Überraschenderweise konnten wir bei 19 Startern trotz erheblichen Gewichtsnachteil tatsächlich wieder auf das Podest fahren. …weiterlesen

Die Sommerpause ist vorbei…

Die lange Sommerpause ist endlich vorbei und der 7. Lauf der TKC steht vor der Tür. Nach fast 2 Monaten Pause wissen wir gar nicht mehr wie das überhaupt geht? Rechts Bremse, links Gas oder war es umgekehrt? Hauptsächlicher Grund für diese Vorschau ist zudem, mir die Gesichter der Fahrer wieder einzuprägen. Zum Glück haben wir die Fotos. Nicht, dass ich einen nicht (mehr) erkenne – so lang ist das letzte Rennen tatsächlich her. Aus heutiger Sicht war es irgendwann… damals… in Eiselfing… …weiterlesen

TKC – Starker 3. Platz in Eiselfing

Einen starken 3. Platz belegten wir am vergangenen Wochenende beim 6. Lauf der TKC in Eiselfing. Getreu nach unserem Motto „The Challenge is our Passion“ haben wir uns durch nichts aus der Ruhe bringen lassen. Weder die unnötige Schließung der Outdoorstrecke, die uns am Ende P2 gekostet hat, noch ein völlig unnötiger Abschuss, durch einen jungen Nachwuchsfahrer der Swiss Karting Akademie (SKA) änderte daran etwas. …weiterlesen

Ausblick 6. Lauf der TKC in Eiselfing

Der 6. Lauf der TKC steht an. Es ist erst 2 Wochen her, dass wir vom 24h Rennen aus Eiselfing (Bayern) zurückgekehrt sind. Nun machen wir uns erneut auf den 475 Km weiten Weg, um unseren 2. Platz in der TKC zu verteidigen. Auch für den kommenden Samstag sahen die Wetterprognosen zunächst genauso schlecht aus wie vor und zum 24h Rennen, aber dies hat sich in den letzen 24h glücklicherweise zum Positiven gewendet. …weiterlesen

Ein weinendes und ein lachendes Auge in Grimma

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge sind wir vom ersten 12 Stunden Nachtrennen der TKC, in Grimma, heimgekehrt. Ein weinendes Auge deswegen, weil wir im ganzen Rennen nicht wirklich konkurrenzfähig waren. So kamen wir nie für einen Platz auf dem Podest in Frage. Am Ende mit P7 Gesamt unter 19 Startern daher ein eher ernüchterndes Ergebnis. Ein etwas mehr als 80-minütiger Regenschauer am Ende des Rennens sorgte dann auch dafür, dass wir selbst für die Top 5 nicht in Frage kamen. Trotzdem hatten wir auch ein lachendes Auge. …weiterlesen

TKC mit 12h Nachtrennen in Grimma

Am kommenden Wochenende geht’s auf ins sächsische Grimma. Zum ersten Mal in der Geschickte der TKC überhaupt findet ein Rennen auf der sehr anspruchsvollen In- und Outdoor Bahn des Laps Kartcenter statt. Ein extrem hartes Wochenende steht uns also bevor, steht Grimma, mit einer Entfernung von ca. 740 Km, für eine doch ziemliche weite Anreise. Zwar kennen wir die Bahn durch die Teilnahmen an mehreren 24h Rennen dort, dennoch wird dieses Mal besonders hart. Das Rennen hält nämlich 2 weitere Besonderheiten für die Teilnehmer auf Lager: …weiterlesen

P2 beim 9h Outdoor Race in Ampfing

P2 beim 9h Outdoor Race in Ampfing. Wer hätte das gedacht? Nachdem wir im vergangenen Jahr das erste Mal in Ampfing waren und dort überraschend den dritten Platz im TKC Testrennen belegen konnten, lief es diesmal sogar noch besser. Am Ende ein grandios erkämpfter zweiter Platz. Und diesmal war das Rennen kein Test mehr, sondern fester Bestandteil dieser TKC Saison. …weiterlesen

Mit stumpfen Waffen auf P4.

Mit stumpfen Waffen auf P4. Der 3. Lauf zur TKC im pfälzischen Landau brachte für uns einen undankbaren vierten Platz. Am Ende lagen wir 12 Sek. hinter P2 und nur 3 Sek. hinter P3. Haarscharf also am anvisiertem Podest vorbei. Trotzdem ein bärenstarkes Rennen von Björn, Silvan, Kevin und Tobi. Letzterer verpasste dabei die schnellste Rennrunde, in einer 52:158 Sek., sogar nur um 8/1000 Sekunden. …weiterlesen

3. Lauf TKC Landau

Am kommenden Wochenende machen wir uns auf nach Landau, zum 3. Lauf der TKC. Bisher haben uns die Rennen dort eher gut gelegen, so dass wir auch nun wieder das Podest ins Visier nehmen wollen. Trotz unerwarteter Schwierigkeiten, die zu einer erheblich längeren An- und Abreise führen, freuen wir uns auf das Rennen. Gespannt sind wir auch auf das Wetter, was uns am Samstag erwartet. …weiterlesen