Teilerfolg beim 24h Grimma

Einen Teilerfolg konnten wir beim 24h Rennen in Grimma am letzten Wochenende verbuchen. Beim Rennen mit der weitesten Anfahrt (~ 740 Km) für uns haben wir unser Ziel, die Top 5 zu erreichen zwar knapp verpasst, trotzdem können wir das Rennen insgesamt als Teilerfolg werten. Immerhin konnten wir unser bisher bestes Ergebnis von P7 auf P6 verbessern und wiederum das Duell gegen ATTI Racing, diesmal sogar …weiterlesen

Quo vadis Grimma?

Quo vadis Grimma? Am kommenden Wochenende sind wir wieder in Grimma zum Klassiker unter den 24h Rennen. Einerseits freuen wir uns auf das Rennen, andererseits machen wir uns mit gemischten Gefühlen auf den weiten Weg. Immer noch zu frisch sind die Erinnerungen ans letzte Jahr, wo so ziemlich alles schief lief was überhaupt schief laufen kann. Ein Umstand, den Rennleiter Andy Koppka …weiterlesen

Tolle Aufholjagd in Eiselfing

Am vergangenen Wochenende nahmen wir bereits zum 5-ten mal in Folge an den 24h Racing Days in Eiselfing (Bayern) teil. Bereits am Donnerstagabend machte sich daher der erste Teil unseres Teams auf den 475 Km weiten Weg. Gleich nach Ankunft an der Unterkunft jedoch der erste Schock. Kurz und knapp wurde uns mitgeteilt, dass es eine Überschneidung mit der Buchung gegeben hätte und unsere Zimmer weg sind. Wir könnten nur diese Nacht dort bleiben. …weiterlesen

Vorbericht Racing Days Eiselfing

Das erste Highlight des Jahres steht an. Am kommenden Wochenende starten wir zum insgesamt 5. Mal in Folge bei den Kart 2000 Racing Days im bayrischen Eiselfing. Für uns also schon eine lieb gewonnene Tradition an diesem sehr besonderem Race teilzunehmen. Genauso wie auf das Rennen freuen wir uns nämlich auch auf die After-Race Party. Dieses Jahr unter dem Motto „Malle meets Elektro“. …weiterlesen