5. Lauf Winter Cup 2015

TITEL verteidigt! Mit einer tollen Teamleistung haben wir den Dreiland Winter Cup 2015 gewonnen und damit unseren Titel aus 2014 verteidigt. Im 5. und damit letzten Winter Cup Lauf haben wir zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkommen lassen wer das letzte Rennen gewinnen würde. Ein riesen Kompliment an die Fahrer, die das möglich gemacht haben. Danke Jungs:

Patrick Frei – 5 Rennen
Andreas Weissenberger – 4 Rennen
Björn Trauernicht – 4 Rennen
Fabian Angliker – 4 Rennen
Gunnar Hofmann – 2 Rennen
Thomas Trauernicht – 1 Rennen

Heute hat einfach alles gepasst. Zum Tagessieg und der damit unangefochtenen Titelverteidigung hat Björn auch noch in einer 47,62 Sek. die Tagesbestzeit auf den Kurs gebrannt. Insgesamt eine mehr als souveräne Leistung von unseren Fahrern, die sich auch nicht aus dem Konzept bringen ließen als man mal einen Turn auf einem schlechteren Kart fahren musste. Trotzdem kann man sich seiner Sache nie zu sicher sein, so kann ein technischer Defekt alle Ziele zunichte machen. Zum Glück war das einmal mehr nicht der Fall, so dass wir am Ende neben dem Siegerpokal auch den großen Dreiland Team-Cup Wanderpokal wieder in unseren Händen halten konnten.

Herzlichen Glückwunsch von uns auch an die Platzierten. Die Rennen mit Euch waren sehr fair und es hat Spaß gemacht gegen Euch zu fighten. Kompliment auch an Tom für die super Rennleitung. Deine Entscheidungen waren immer nachvollziehbar und damit nicht diskutabel. DANKE. Wir sehen uns…

Endstand:

1. Formiko Racing Team Red
2. B.u.K. Racing Team
3. Formiko Racing Team Black
4. Kunstwerk Racing Team
5. Kulturcafe Racing Team
6. LIC Racing
7. D.u.F. Racing
8. ACV Steinen

5. Lauf WC 2015

Share Button