3. Lauf Winter Cup 2014

Ein tolles Rennen von FORMIKO gestern beim 3. WinterCup in Weil am Rhein. Nachdem beim 2. Lauf einige Fehler unsererseits eine bessere Platzierung als den 3. Platz verhinderten, lief gestern alles wie geschmiert. Die Fahrerwechsel wurden völlig entspannt und routiniert von den Fahrern absolviert, wodurch jeweils spitzen Zeiten erreicht wurden. Im Album könnt ihr das auch prüfen, wenn ihr die Bilder schnell klickt. Dann läuft alles ab wie ein kleiner Film.

Diesmal gelang uns ein sehr guter 2. Platz, womit wir hoch zufrieden sind, obwohl wir nur 3,5 Sek. Rückstand nach 222 Min. bzw. 264 Runden hatten. Ein also denkbar knappes Ergebnis. GLÜCKWUNSCH an die diesmaligen Sieger, den Humpenhebern sowie dem Team HES zum 3. Platz.
Der Tag fing schon gut an nachdem wir das Qualy vor unserem Schwester Team 4miko Fun gewinnen konnten. Andy stellte das Kart auf Pole und Kevin gleich dahinter. Nach dem Start konnten wir uns zunächst absetzen. Dann zeigte aber Daniel Hehl am Steuer der Humpenheber, dass heute mit Ihnen zu rechnen ist. Langsam arbeitete er sich von P4 nach ganz vorne. Andy ließ sich aber nicht beirren und setzte sich ans Hinterrad. In den nächsten Turns konnten dann die Humpenheber ihren Vorsprung etwas vergrößern. Erst versaute uns die Boxen Crew einen Kartstop als wir 5 Sek. zu lange standen, dann verhinderte ein „vermaledeiter“ Holzklotz einen weiteren Stint, weil dieser zwischen Bremse und Chassis klemmte. Als wir das Kart übernahmen löste sich der Klotz und kostete uns nochmal ca. 10 Sekunden. Leider hatte zuvor niemand bemerkt, dass der Holzklotz dort festklemmte.

Dennoch gaben wir nicht auf und fast gelang es Andy, Fabian und Björn noch den Sieg zu erringen, lag man nach diesen Problemen doch zwischenzeitlich fast 1 Runde zurück. Deshalb sind wir trotzdem zufrieden, weil die 3 Jungs eine super Leistung hinlegten. Beim nächsten Mal klappt es dann vielleicht wieder mit dem Platz an der Sonne.

Btw. Unser Schwester Team 4miko Fun landete auf einem ausgezeichneten 4. Platz nachdem man zwischenzeitlich mal auf P10 zurück gefallen war. Ebenso eine tolle Leistung von Kevin, Nicolas und Thomas.

Endstand:

1. Humpenheber
2. Formiko Racing Team
3. HES Racing Team
4. Kulturcafe Racing Team
5. 4miko Fun
6. B.u.K. Racing
7. A-Team
8. PA-SO Racing
9. Mad Max Singen
10. Noratec Racing
11. Dela Volle 2
12. Dela Volle 1

3. Lauf Winter Cup 2014

Share Button