2h Fimmelsberg – Januar 2014

Vergangenen Freitag, 24.01.2014, nahm das Formiko Racing Team am 2-Stunden-Rennen der Kartbahn Fimmelsberg (Ost-Schweiz) teil. Ronald Lörincz und Fabian Angliker griffen ins Lenkrade, als Teamchef war Laszlo Lörincz für die Taktik und den reibungslosen Ablauf zuständig.

Bereits im Warm-Up zeigte sich, dass Ronald und Fabian die Zeiten der anderen Teams mitgehen konnten. Folgerichtig stellte Ronald das Kart in der „Hot-Lap-Quali“ (eine fliegende Runde) auf den 4. Startplatz. Zu Beginn des Rennens tauchten die beiden Fahrer dann taktikbedingt unter. Unter der Regie von Laszlo wurden die vorgeschriebenen Pflicht-Fahrerwechsel gleich zu Beginn des Rennens absolviert, wodurch das Team natürlich auf den letzten Platz viel, Ronald und Fabian ihre Fahrzeit aber „am Stück“ bestreiten konnten. Ronald pushte in seinem Stint wie ein Wilder, fuhr v.a. zu Beginn die schnellsten Zeiten des Feldes und Übergab auf P3 liegend an Fabian, welcher zwar etwas Mühe bekundete, aber mit Konstanten Rundenzeiten den dritten Platz verteidigte. Mit dem Ergebnis ist das Formiko Racing Team zufrieden, mehr lag beim ersten Auftritt in Fimmelsberg nicht drin. Wir freuen uns bereits auf das nächste Rennen in der Ost-Schweiz, bei welchem wir wieder angreifen wollen!

Fimmelsberg-2h-01.14
Share Button