2. Lauf Winter Cup 2014

Formiko Racing Team ist erfolgreich ins neue Jahr 2014 gestartet. Beim 2. Lauf zum Dreiland Winter Cup, im Kartraceland Weil am Rhein, schafften wir, trotz eines selbst verschuldeten Fauxpas, noch einen sehr guten 3. Platz. Damit haben wir unser Ziel, aufs Podium zu fahren, erreicht. Glückwunsch an unsere Konkurrenten von HES und den Humpenhebern für diesen spannenden und fairen Wettbewerb. Zudem fuhren wir wiederum die Tagesbestzeit. Hatte Andy dies im 1. Race geschafft, so gelang es diesmal Björn. Eine noch bessere Platzierung haben wir leider durch eine „kleine“ Unachtsamkeit verspielt und wurden dafür mit der schwarzen Flagge und einer Stop&Go von 10 Sek. „belohnt“. Zuvor hatte Andy ein perfektes Qualifying hingelegt und erreichte zeitgleich mit dem Pole-Setter Edison (HES) den 2. Rang.

Im Rennen selbst waren wir diesmal leider nicht ganz so konkurrenzfähig wie beim 1. Lauf. Kleine Unachtsamkeiten, besonders bei den Fahrerwechseln, haben uns teilweise aus dem Konzept gebracht und führten letztlich auch zur Stop&Go. Diesen Fauxpas konnten wir leider nicht so einfach abschütteln, womit wir diesmal nicht über die volle Distanz alles aus uns und den Karts herausholen konnten. Die Good News sind: Nur wir selbst können das ändern und sind somit nicht auf Hilfe von anderen angewiesen. Das lässt uns hoffen beim 3. Lauf wieder um den Sieg mitzufahren. Gratulation auch an die weiteren Teams, die diesmal allesamt extrem schnell unterwegs waren.

Endstand:

1. HES Racing Team
2. Humpenheber
3. Formiko Racing Team
4. PA-SO Racing
5. 4miko Fun
6. B.u.K. Racing Team
7. Kulturcafe Racing Team
8. A-Team
9. Noratec Racing
10. Mad Max Singen

2. Lauf Winter Cup 2014

Share Button